zurück


                                                                                                                                                                                

Bilder vom Einbau und Auflistung der Strom führenden Teile in Märklin Personenwagen
22.11.04


Nach dem Abnehmen des Gehäuses (Faltenbälge abziehen und Gehäuse am unteren
Rahmen ausklippsen) wird das Messingblech vorsichtig nach hinten geschoben und
dann hochgenommen. (Vorsichtig, weil man nicht die kleinen Nasen abbrechen darf,
welche das Blech später wieder vernünftig halten sollen) Die normale Bügelkupplung
 wird ausgeklippst. Dann wird die Kontaktfeder durch die Kupplungsdeichsel gesteckt
und das Messingblech wieder aufgesetzt. Abschließend die RTS Kupplung eingesteckt,
und die Grundvorrausetzung ist geschaffen.

                 
so ist es wieder fertig


Eingebaut in diesen Märklin Wagen 4295 wurde eine selbst bestückte LED Platine.
Um eine bessere Ansicht zu bieten, wurde die Inneneinrichtung bei Seite gelassen.

Die Massewinkel, auch Kabelklemmen von Märklin genannt, kamen mir sehr gelegen
zum Grundaufbau. Einfach auf die Steckkontakte vom Messingblech gesteckt, und
man hat einen grundsoliden, festen Aufbau, ohne in den Wagen bohren zu müssen !
Wir Märklinnisten mögen das ja meist gar nicht so ,--))  

Dieses Bild gibt die Kabelklemme an ihrem Einsatzort wieder. Es verdeutlicht auch gut,
das man die Höhe der Platine recht gut mit der Klemme variieren kann, sie ist sehr leicht
runter zu drücken. Die Platine ist wiederum an ihren beiden Enden mittels dem gut
biegbaren, weichen Silberdraht an der Kabelklemme angelötet.

Die Silberdrähte benutze ich nicht nur als Abstandshalter zum Dach, sondern auch zum
perfekten Vermitteln der Platine im Wagen!

!
 


Neuerdings hole ich mir, wie schon an anderer Stelle auf meiner Site erwähnt, die Masse
auf einfache und kostengünstige Art und Weise. Bei Interesse an mehr Informationen
auf den Link klicken.


1) Teileaufstellung

 

Weitere Erläuterungen zu den Märklin Ersatzteilenummern : 

Massefeder, von Märklin "Blattfeder" genannt, für Wagen mit Achsabstand 25 mm 291180, mit 35mm 210240
und mit 45  mm
201081

Stromführungsfeder = Kontaktfeder 239830, sowie die Massewinkel = auch Kabelklemme genannt 322740

Schleifer für Wagen mit 25 mm Achsabstand 414940 (passt  m.E. für alle anderen auch mit 35+40 mm Abstand)

Asymmetrischer Schleifer 205229 mit kurzem Schleifstück für Doppelstockwagen

ACHTUNG : bei Bestellung der Schleifer sollte man den Märklin Mitarbeitern unbedingt sagen, dass man welche
ohne Stecker haben will. Mit Stecker kostet der Schleifer in etwa doppelt soviel !!! Habe in meinem Bild trotz-
dem mal zwei dieser Schleifer untergebracht. Damals fragte ich bei einer Nachbestellung nur einfach nach
"Schleifern" und prompt haben die mir dann die teure Variante geliefert. Also Wagentyp nennen und nach
Schleifer "OHNE" Stecker fragen. 

                                                            zurück
                                                            nach oben




Impressum