zurück



UFM 120 -- 162 006-7 (NVR: 99 80 9162 006-7 D EUSCT)
UFM steht für „Universal-Fahrwegmesszug“ und die „120“ für die maximale Mess- und Reisegeschwindigkeit von 120 km/h. Das Fahrzeug prüft die gesamte Gleisgeometrie,
d
ie Fahrdrahtlage, erkennt die exakte Mastposition und das Schienenprofil, inspiziert die Schienenoberfläche, findet Riffel und Schleuderstellen und kann mit Videokameras
das Gleisumfeld und die Signalsichtbarkeit dokumentieren.


 

  zurück
  nach oben

 


-- Impressum